info@tenbeitel.de | 02561 - 67429

Wartung und Reparatur – für ein dichtes Dach auf Jahrzehnte

Trifft ein Dachziegel oder ein Teil Ihrer Regenrinne bei Sturm ein darunter geparktes Auto, fragt Ihre Gebäudeversicherung zuerst nach der regelmäßigen Wartung des Daches durch einen Fachbetrieb. Können Sie die nicht nachweisen, kann es sein, dass Sie selbst für den Schaden aufkommen müssen. Schließen Sie daher gleich zu Beginn einen Wartungsvertrag mit uns – so bleibt Ihr Dach sicher. Über Jahrzehnte.

 

Regelmäßige Kontrolle verringert Kosten

Ist der Schaden noch klein und wird rechtzeitig entdeckt, sind die Reparaturkosten in der Regel sehr gering. Durch regelmäßige Dachbegehungen durch den Fachhandwerker können drohende Schäden sogar durch Präventivmaßnahmen verhindert werden. Wir bieten Ihnen daher verschiedene Wartungsverträge an.

 

Dach-Inspektion für die Ersteinschätzung

Bei der Dach-Inspektion begehen wir Ihr Dach regelmäßig und verfassen einen Inspektionsbericht mit Vorschlägen für Pflege- und Instandsetzungsmaßnahmen samt Kostenübersicht. Welche Maßnahmen durchgeführt werden, entscheiden Sie.

 

Regelmäßige Wartung und Pflege

Bei einem Wartungsvertrag wird die regelmäßige Dachbegehung mit notwendigen Instandsetzungen kombiniert. Dazu zählen das Auswechseln schadhafter Ziegel, die Beseitigung kleiner Undichtigkeiten an Durchbrüchen und Abschlüssen, die Reinigung der Regenrinnen und Fallrohre und das Entfernen gefährlicher Schmutzblagerungen. Sind keine größeren Arbeiten vonnöten, müssen wir mit diesem Vertrag nur einmal aufs Dach – das spart Kosten. Im Wartungsprotokoll erfahren Sie, ob darüber hinaus umfassendere Instandsetzungen sinnvoll sind, und können uns bei Bedarf beauftragen.

 

Strapazen für das Dach

Durch Sturm oder Erschütterungen können sich Dachteile lockern. Temperaturschwankungen machen die Dachoberfläche und An- und Abschlüsse rissig. Dringen in diese Risse Wasser, Schmutz oder Flugsamen, schaden sie unentdeckt dem Dach und provozieren teure Sanierungsarbeiten. Wasser in Hohlräumen bricht das Dach bei Frost beispielsweise regelrecht auf, bei Wärme bilden sich Schimmel oder Fäulnis.

 

Darauf sollten Sie achten:

Regelmäßig sollte ein Fachhandwerker deswegen die Dachrinnen und -gullis reinigen, Blitzschutzanlagen und Schneefanggitter sichten, Belichtungselemente prüfen und reinigen, An- und Abschlüsse checken, beschädigtes Dachmaterial austauschen und Schutzablagerungen entfernen.

 

 Gern übernehmen wir diese Arbeiten für Sie – rufen Sie einfach an: 02561 67429. Wir informieren Sie unverbindlich zu unseren Wartungsverträgen!